Ines Zeifert

Gesang

Bildung:

1977-1987 Schule „Hans Beimler“ Ludwigsfelde

1992-1999 Hochschulstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin

 (Abschluss als Diplomsängerin/Solistin für Musiktheater und Konzert) bei

 Kammersängerin Carola Nossek und Barbara Bornemann von der Staatsoper Berlin 

musikalischer Werdegang:

1990-1993 Sängerin am Musiktheater in Brandenburg

 Konzerte im In- und Ausland

 „Vier in Konzert“ mit Annekatrin Bürger, Uschi Brünning,

 Barbara Kellerbauer, Ines Zeifert, Luten Petrowski

 Gründung: „Trio Vines“ (Meets Classis and Jazz)

 Liederabende: „Brahms, Schubert, Schumann“

 Rollen:

Pamina (Die Zauberflöte/Mozart)

Gretel (Hänsel und Gretel/Humperdinck)

Fiordiligi (Cosi Fan tutte/Mozart)

2000-2016 Gesangspädagogin an der Kreismusikschule Engelbert Humperdinck“

2005-2016 Mitglied im Ausschuss für „Jugend musiziert“

 Jurorin bei „Jugend musiziert“

2011-2012 Krankenvertretung als Musiklehrerin in den Grundschulen in Borkheide und Groß Glienicke

Weiterbildung:

Meisterkurse: bei Elisabeth Schwarzkopf, Peter Schreier, Eberhard Büchner seit 2005 jährliche Teilnahme am „Leipziger Symposium“ für die Singstimme unter der Leitung von Professor Fuchs (Leiter der Phoniatrischen Abteilung an der Uniklinik Leipzig)

Etliche Musikschulkongresse Workshops: Populargesang mit Schülern im Unterricht, Die Kunst der Interpretation von Pop, Jazz, Chanson, Soul und Rock Einführungen in den populären Gesang-Techniken, Stilistiken, Interpretationen Liedinterpretation bei Robert Schumann Die Kunst der Korrepetition für Gesang Stimmgebung für Rock/Popp und Musical